Wir über uns

Wir, die Firma Karl Briesemeister, sind ein standortgefestigtes Fachgeschäft für Werkzeuge, Industriebedarf, Berufsbekleidung, Arbeitsschutz jeglicher Art und dem Vertrieb von technischen Gasen sowie Propangas.

Unser Fachpersonal arbeitet im Innen- sowie im Außendienst und besteht aus 8 engagierten Mitarbeitern. Seit fast 90 Jahren beraten wir unsere Kunden mit dem technischen Know How und bilden uns dafür ständig weiter.

 

Chronik der Firma

1927 In diesem Jahr wurde die Firma durch Karl Briesemeister, welcher der Firma auch seinen Namen gab, gegründet und aufgebaut. In dem Wohnhaus des Gründers wurde in die untere Etage eine kleine Verkaufsfläche geschaffen. Zu diesem Zeitpunkt war er sein einziger Mitarbeiter.

alter Laden

Damals war das Geschäft an dem Oder-Spree-Kanal gelegen und durch den hohen Schiffsverkehr auf den Handel von Schiffsbedarf spezialisiert. Mit dem Rückgang des Schiffsverkehrs passten sich auch die Waren an. So wurde das Sortiment auf Werkzeuge im Allgemeinen und den Industriebedarf erweitert.

1972 45 Jahre nach Gründung der Firma wurde diese an die 2. Generation übertragen. Die Tochter des Gründers, Ruth Panzer, übernahm in diesem Jahre die Firma mit Ihrem Mann Reinhard Panzer und führte die Tradition weiter.

Auch schwierige Zeiten mussten überstanden werden. Der Schiffsverkehr wurde so gut wie eingestellt und dieser Verkaufszweig musste aufgegeben werden. So hatte man sich intensiv auf die Branchen Werkzeug und Industriebdarf beschränkt.

1990 Zur Wendezeit sind wir 1990 dem EDE (Einkaufsverband Deutscher Eisenhändler) beigetreten, um so für die neuen Herausforderungen am Markt gewappnet zu sein.

1992 Hier übernahm die 3. Generation das Familienunternehmen. Der Enkel des Gründers, Ralf Briesemeister nebst Frau Franka Briesemeister fühlten sich der Herausforderung gewachsen und übernahmen das Geschäft.

1995 Nach einer kurzen Einarbeitungsphase und dem, mit dem Mauerfall verbundenem Aufschwung der Wirtschaft, wurde die Verkaufsfläche von ca. 60 qm² zu klein um sich am Markt behaupten zu können und alle Kunden zu bedienen. Hinzu kam die Verlagerung des Warenschwerpunktes und die Abgeschlagenheit und nicht vorhandene Infrastruktur des kleinen Geschäftes von Gründungszeiten.

So wurde 1995 mit der Errichtung eines Neubaus im Zentrum von Eisenhüttenstadt begonnen, welcher, mit Verkaufs- und Lagerfläche, 700qm² umfasst. Der Bau des Gebäudes wurde 1996 fertig gestellt und das kleine am Wasser gelegene Geschäft zog in die Stadt und vergrößerte sich.

Zentral gelegen musste es sein, um auch die Industrie rund um das Stahlwerk bedienen und beliefern zu können. Ausschlaggebend für diesen Standort war zudem die passende Anbindung an die Infrastruktur.

Heute liegt der Schwerpunkt des nun mittelständischen Unternehmens bei dem Vertrieb von Werkzeugen aller Art, Industriebedarf, Berufsbekleidung und Arbeitsschutz jeglicher Art, sowie der Verkauf von technischen Gasen und Propangas.

Durch das große qualitativ hochwertige Warensortiment und die engagierten Mitarbeiter konnte sich das Unternehmen auch an dem neuen Standort in der Stadt und bei vielen Neukunden etablieren.

2016 In diesem Jahr übernahm die Urenkeltochter des Gründers, Wenke Briesemeister, das Unternehmen.

Sie übernahm nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch das passende Know–How.


Karl Briesemeister | 15890 Eisenhüttenstadt | Nordpassage 10 |